Modulare Inhalte

- Bewerbungs-Coaching 

- Berufliche Orientierung / Wiedereinstieg
- Coaching nach einer Rehabilitation

- Queere Karriere ?!


Modulare Inhalte

- Bewerbungs-Coaching 

- Berufliche Orientierung / Wiedereinstieg
- Coaching nach einer Rehabilitation

- Queere Karriere ?!

Bewerbungscoaching

Im Einzelcoaching unterstützen wir Sie individuell bei Ihren Anliegen rund um Ihre berufliche Neuorientierung und Weiterentwicklung. 

Die passenden Einsatzbereiche finden und ihre Bewerbungsunterlagen gelingend vorzubereiten kann ebenso zu den Coachingzielen gehören, wie die Stärkung eines selbstbewussten Auftretens im beruflichen Kontext. 

Im Rahmen der Jobsuche ist es absolut relevant, sich an dem zu orientieren was am ehesten den eigenen Bedürfnissen entspricht, um dauerhaft gesund und glücklich arbeiten zu können.
(Zeitlicher Umfang: 6 Termine à 90 Minuten binnen 3 Wochen)

Berufliche Orientierung / Wiedereinstieg

Nach einer beruflichen Auszeit möchten Sie zurück in Arbeit und Beruf? 
In einem individuellen Einzelcoaching klären wir, welcher Job zu ihrer aktuellen Lebenssituation passen kann. Und, wie Sie sich persönlich und emotional auf den Wiedereinstieg vorbereiten wollen.

Wir finden heraus ob es veränderte Anforderungen im Beruf gibt usw. Auf Grundlage dieser und weiterer Erkenntnisse erarbeiten wir mit Ihnen eine Bewerbungsstrategie und setzen sie gemeinsam um.

Sie erlangen Sicherheit für die Erstellung der Bewerbungsunterlagen und die Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche. Dazu gehört auch die Klärung der Fragen „Was muss der Arbeitgeber wissen?“ und „(Wie) stelle ich mögliche Hemmnisse im Bewerbungsverfahren dar?“
(Zeitlicher Umfang: 12 Termine à 90 Minuten binnen 6 Wochen)

Coaching nach einer Rehabilitation

Aufgrund einer gesundheitlichen Veränderung möchten Sie sich neu am Arbeitsmarkt orientieren?  

Ein Coaching kann Sie in die Lage versetzen, die eigenen Ressourcen neu zu entdecken und zu aktivieren.  

Gespräche im Rahmen des Coaching sollen dazu führen, dass Sie wieder Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gewinnen und diese Fähigkeiten im Rahmen eines Bewerbungsverfahren optimal präsentieren lernen.  

Wir klären berufliche Alternativen und erarbeiten eine Bewerbungsstrategie, die die eigenen Bedürfnisse (wieder) zielführend berücksichtigt.  

Sie erlangen Sicherheit für die Erstellung der Bewerbungsunterlagen und die Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche. Dazu gehört auch die Klärung der Fragen „Was muss der Arbeitgeber wissen?“ und „(Wie) stelle ich Einschränkungen im Bewerbungsverfahren dar?“ 
(Zeitlicher Umfang: ab 18 Termine à 90 Minuten, nach individueller Absprache)

Queere Karriere ?!

Wir arbeiten im Rahmen unserer individuellen Einzelcoachings stets nach notwendiger Intensität. Die einzig und allein von den Menschen bestimmt wird für die sie gedacht sind und nicht von uns oder den Kostenträgern. 

 

Bewusst ist uns auch, dass der Prozess der Verarbeitung des Vergangenen und dem Entstehen lassen des Neuen langwierig und mit Maßnahme-Ende meist noch nicht abgeschlossen ist. Vielmehr braucht es in den meisten Fällen weitere Unterstützungsangebote. Diese leiten wir während des Coaching bereits ein und bieten an, die Kontakt-Anbahnung ins erweiterte Netzwerk zu begleiten. 

 

Wir bieten einen Trialog an und verstehen uns als Bindeglied und Brückenbauer zwischen LSBTIQ+ Menschen und Arbeitgebenden, ggf. auch Kostenträgern. Gerne möchte wir mit LSBTIQ+ Menschen in den Austausch gehen und verstehen, was Sorgen und Ängste auslöst. Was wird gebraucht an einem möglichem Arbeitsplatz und vieles mehr, was wir auch als Information in die Arbeitswelt überleiten.

 

Ratsuchenden Menschen entstehen keine Kosten. 

Wir bieten Beratungsräume in der Praxis CuT, Flurstr. 7, 23617 Stockelsdorf 
und aufsuchende Hilfen an.